Kulinarisches Gruselkabinett (13)

Gruselkabinett(13)2008_1750
Basel, April 2008

Der Koch steht vor dem Eingang eines malaysischen Restaurants. Schlank sieht er aus. Ob das von der malaysischen Küche kommt ? Ausser dem ethnographisch korrekten Hüft- und Kopftuch scheint mir aber wenig echt an diesem Herrn. Die Brille wird einem Gast gehören, der sie liegengelassen hat, und die Speisekarte weist neben Malaysischer Küche auch Spaghetti und Rösti und Bratwurst aus. Multikulturelle Küche. Gruselig. Gruselkabinett(13a)2008_1748

AddThis Social Bookmark Button

7 Kommentare zu „Kulinarisches Gruselkabinett (13)“

  1. Multikulti, haha – ein bisschen versteckt sich auch Scotland Yard unter dem Grinsen … gibt’s auch Baked beans?

  2. @Dandu: verdecken schmutzige Schürzen ?

    @ultraistgut: hmm. ich würde Dir vor der Tür warten.

    @the rufus: war das nicht Monsieur Poirot ?

    @Bolli: doch, daran führt der Weg vorbei zum Bäcker. Da schau ich mir dann immer die Speisekarte an. Als Speisekarten-Lesegast.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.