Kulinarisches Gruselkabinett (45)

Gruselkabinett (45) April Showers

Erhalten von April entdeckt ganz nahe bei der Herren Tanz- und Festhaus Gürzenich in Kölle.

Das Schild ist klein, kaum zu sehen, grösstenteils verdeckt vom täglich wechselnden Thekenangebot. WC-Benutzung nur für Gäste. Dabei könnte ich mir beim besten Willen keinen andern Grund vorstellen, das Lokal dieses muffeligen Herrn zu betreten.

AddThis Social Bookmark Button

11 Kommentare zu „Kulinarisches Gruselkabinett (45)“

  1. Nee, den mag ich auch nicht…diese dicken Hängebacken und irgendwie guckt der richtig fies!

  2. @Nathalie: also lieber gross und blond ?

    @Eva: wenn das den Umsatz anhebt ?

    @ultraistgut: Nr. 47 ist für Dich.

    @rike: der Gast soll ja nicht so direkt vor den Kopf gestossen werden.

    @the rufus: nein, das Brutzeln hinterlässt mit der Zeit einen braunen Altölfilm.

    @Bolli: es stürzen immer die falschen Gebäude ein.

  3. Herrlich! Ist Dir die Soße angebrannt, oder haben wir dem beginnenden Fastnachtstreiben solch scharfe Kommentare (WC- Benutzung, Restauranteinsturz) zu verdanken. Kennt man sonst gar nicht von Dir.

  4. Letzte Woche Jean Pütz, diese Woche Millowitsch-Reinkarnation. Bin schon gespannt, was uns als nächstes Original präsentiert wird.

  5. @christian: nach meiner Erfahrung werden die überall gerne angestellt 🙂

    @Poulette: eher der geistigen Leere nach der Fasnacht 🙂

    @Jutta: nächsten Samstag sind die Serviererinnen dran 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.