18 Kommentare zu „In den Mund gelegt (18)“

  1. Der Gesichtsausdruck kommt vielleicht davon, dass die Dame den Federweissen verkostet hat…

  2. Das isch bestimmt die offizielli Sprochregelig bzw. d’Antwort uf e abotes „Baci“, obwohl d‘ Mimik ebbis anders sait … 🙂
    I wynsch Eych – trotz Schneegestöber – e scheens Wuchenänd

  3. @Elisabeth: wie kommst Du darauf, dass sie aufs Küssen aus war ?

    @Nathalie: ein zeitloses Alter, passt zu mir, ich sehe keine Widersprüche.

    @twocents: die roten Bäckchen sprechen dafür…. und auch die gekrümmte Haltung.

    @Basler Dybli: dankeschön, heut morgen hats den ganzen Märt verhudelt, lustig zu sehen, wie die Ravioli der fliegenden Händler unter einer Schneedecke verschwanden.

    @Christine: jedem Tierchen sein Pläsierchen. In Disneyland laufen viele Tierchen herum.

  4. Der Gesichtsausdruck ist zu köstlich. Ich wüsste wirklich gerne, wer diese Figuren herstellt und vor allem wer die Prototypen dafür macht.

  5. Das kann’i mir läbhaft vorstelle, i hät bestimmt au miese Schmunzle 🙂
    I bi hüt nur ganz kurz use go Poschte bi däm luusige Wätter.

  6. Was heißt das denn jetzt – das will man doch wohl hoffen, dass diese Dame im Dienst steht – oder hat sie sich etwa solange selbst bedient, dass sie jetzt Stimmen aus dem Weinballon hört???
    😆 😆 😆

    Ich möchte doch wohl ausdrücklich darauf hoffen, dass sie ein Kussmündchen macht, denn sonst bleibt ja nur der „Weinseelige“ Ausdruck übrig… 😛
    Alles in Allem scheint sie mir dann doch ein recht quietsch-fideles Mädchen zu sein – bestens in Form für ihr Alter sowieso und gesprächig auch noch – was kann man mehr wollen??? 😀
    LG Heidi

  7. @Petra: ausser Händlern habe ich noch keine Hersteller ausfindig machen können. Schon gar keine Models 🙂

    @Basler Dybli: Kochwätter !

    @Heidi, die II.: 🙂 dochdoch, die Form stimmt, das Alter auch und die Weinseeligkeit. Was kann ich mir noch mehr wünschen ?

  8. Also auf diese Dame hat es sich solange zu warten gelohnt … wenn sie dann noch die Faschingsmaske runter gibt – ein Gedicht.

    1. Du musst Hellseher sein – in ein paar Tagen „darf“ ich Papagenos Duett mit Pamina geben – gut dass es zum Ausgleich auch einen Escamillo geben wird 😀

  9. Einen Faltenwurf im Gesicht wie ein zerknittertes, überstandiges Plaid und dralle Brüste wie eine 20Jährige. Ich frage mich, was sind das für Menschen, die diese Figuren schaffen. 😀

  10. Ich freu mich auch darüber! Sieht so aus, als wären beim Gesicht Zille und Busch am Werk gewesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.