Eiszeit

Eiszeit mit Gianduja und Tonka

Eiszeit 20190703_122057

Gianduja-Eiscreme mit viel Nuss und wenig Zucker. Einfach herzustellen aus einem guten, handelsüblichen Haselnuss-Schokolade-Brotaufstrich. Den gibts in der Schweiz als Gourmetvariante z.B. in der Confiserie Sprüngli mit 47% Nussanteil oder im Lindt-Store als „Haselnusscreme“ mit einem Nussanteil von 40%. Wers billiger mag, kriegt den Lindt-Brotaufstrich bei COOP in einer beinahe gleich aussehenden Packung unter dem Namen „Crème noisettes“, der jedoch nur 25% Haselnüsse enthält. Wer billiges Palmöl und viel Zucker Haselnüssen vorzieht, greift zu Nutella mit mageren 14% Nussanteil. „Der Morgen mache den Tag“ sagen sie bei Ferrero. Wem der Morgen den Tag nun verdorben hat, findet auch in Deutschland Produkte mit Nussanteilen bis 60%. Mit und ohne Palmöl.

Gianduja Eiscreme mit Tonkabohne aromatisiert

Eiszeit 20190703_121953

Zutaten und Zubereitung
200 ml Vollrahm
250 ml Milch
1 kleine Tonkabohne, feinst gerieben
2 Eigelb
50 g Zucker
150 g Haselnusscrème (Lindt, 40% Nussanteil)

(1) Milch und Rahm mit der geriebenen Tonkabohne bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, auf ein Holzbrett ziehen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
(2) Eier und Zucker mit dem Schwingbesen der Küchenmaschine schlagen bis die Masse hell ist.
(3) Heisse Milch-Rahmmischung unter kräftigem Rühren unter die Eimasse rühren.
(4) Die Mischung vorsichtig unter Rühren auf etwa 94°C erwärmen, bis sie bindet und leicht andickt
(5) Zimmerwarme Haselnusscrème homogen untermixen.
(6) Durch ein feines Spitzsieb absieben und über Nacht zugedeckt kalt stellen.
(7) In der Eismaschine zu Eis drehen.

Damit überstehe ich jeden Hitzesommer. Unbezahlte Werbung für piemontesische Haselnüsse und das akribische Lesen von Zutatenlisten: „Die Weisheit der Welt ist kleingedruckt“ (eigener Aphorismus).

26 Kommentare zu „Eiszeit mit Gianduja und Tonka“

  1. Lieber Robert,
    wahlweise: Schokonusscreme aus eigener Herstellung – Verhältnis: 50/50 (bzw. 50/25/25 wie hier). Weil die bei uns stets vorrätig ist (aus kleingedruckten Gründen), merke ich mich mir das Eis sehr gerne vor… das neue Spielzeug namens „Eismaschine“ will schließlich beschäftigt sein – in Sommern wie diesem zumal.
    Herzlich: Charlotte

  2. aha, zwei varianten text 😃 . beim lesen und lachen der ersten, vergass ich den toast, der nun leicht verbrannt ist 😂. natürlich wird dieses eis ausprobiert. ich liebe die kombination von haselnüssen und schokolade OHNE palmfett.
    danke fürs rezept und vergnügte sommertage 👋🏼❤️🐝🐶

    ps. es ist unglaublich, wo überall palmfette darin sind.

    1. bin selber auch ganz verrückt nach Gujandottos. Selbst aus den Migroseili klaube ich mir alles was nach Gianduja schmeckt, heraus. Palmfett: billig hält das Geschaft in Schwung 😉

  3. Da ich keine Eismaschine habe, überlege ich, ob ich die Masse einfach in den Tiefkühler über Nacht stecke. Dann ist es wohl ein Parfait und müßte halbgefroren auch schmecken. Schönen Sonntag!

    1. Die Masse hat von den Haselnüssen und der Schokolade genug Fett, dass keine Eiskristalle entstehen. Sollte gehen. Nach dem TK einfach 15 Minuten bei Raumtemperatur angleichen. LG.

    2. Für ein Parfait die Sahne nicht mit der Milch kochen, sondern steif schlagen und unter die gekühlte Ei-Milch-Masse unterheben. Das müsste funktionieren.

  4. Im Momänt git’s halt nur kaufti Glacé. Aber au das Ändi isch absehbar.
    Fir dr Momänt sänd‘ i dir/Eych beschti Griess us em Land wo „Riis und Currys“ fliesse 😉

  5. 👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼das ist extrem leckkkkkkkker!!! gut habe ich bei sprüngli gleich zwei gläser von diesem haselnuss-schokoladenaufstrich bestellt.
    👋🏼❤️🐝🐶

  6. Hallo Robert,
    Habe Dein Eis nachgebastelt- und Geschmack und Konsistenz einfach toll.Und dann hab ich gestern auch noch eine Haselnusscreme mit 58% Nussanteil entdeckt, also steht die nächste Produktion schon ins Haus.
    Schöne Grüße nach Basel
    Hildegard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.